Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument rtf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Vorschrift
Normgeber:Ministerium für Bildung
Aktenzeichen:16-8420
Erlassdatum:06.06.2019
Fassung vom:06.06.2019
Gültig ab:21.06.2019
Quelle:Wappen Sachsen-Anhalt
Gliederungs-Nr:223112
Fundstelle:SVBl. LSA. 2019, 95
Grundsätze und Regeln für die Bereitstellung und Nutzung des Bildungsservers Sachsen-Anhalt

223112



Grundsätze und Regeln
für die Bereitstellung und Nutzung
des Bildungsservers Sachsen-Anhalt



RdErl. des MB vom 6. 6. 2019 – 16-8420



Fundstelle: SVBl. LSA 2019, S. 95



Bezug:

RdErl. des MK vom 1. 7. 1998 (SVBl. LSA S. 227), geändert durch RdErl.
vom 14. 6. 1999 (SVBl. LSA S. 309)





1.


1.1 Der Bildungsserver Sachsen-Anhalt bietet Möglichkeiten der bildungsbezogenen Fachinformation, Kommunikation und Kooperation sowie Informationen zur Evaluation und Lehrerbildung. Er unterstützt insbesondere pädagogische Prozesse im schulischen Bildungsbereich und ist somit das zentrale digitale Unterstützungssystem für Schulen des Landes Sachsen-Anhalt. Die Ausrichtung und Weiterentwicklung des Bildungsservers Sachsen-Anhalt orientiert sich an den Bedürfnissen der Schulpraxis und den Entwicklungen im Medienbereich.



1.2 In Verbindung mit den für die Öffentlichkeit bestimmten Seiten zu Bildungsthemen auf dem Landesportal ist der Bildungsserver Sachsen-Anhalt ein Portal, das die kostenfreie Nutzung von Diensten im pädagogischen Rahmen ermöglicht.



1.3 Der Bildungsserver Sachsen-Anhalt wird im Auftrag der obersten Schulbehörde durch das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) als Diensteanbieter technisch administriert und redaktionell betreut. Die Fachaufsicht wird durch die inhaltlich und für Informationstechnik zuständigen Organisationseinheiten der obersten Schulbehörde wahrgenommen.



1.4 Durch das LISA wird für den Bildungsserver Sachsen-Anhalt ein mehrjähriges inhaltliches und technisches Entwicklungskonzept erstellt, das der obersten Schulbehörde jährlich gemeinsam mit dem Ist-Bericht vorzulegen ist.



1.5 Die Inanspruchnahme der Dienste des Bildungsservers Sachsen-Anhalt ist für registrierte Nutzerinnen und Nutzer nach einer Anmeldung auf der Grundlage eines dienstebezogenen Rechtekonzepts möglich. Die Nutzerinnen und Nutzer haben die Möglichkeit die Angebote des Bildungsservers Sachsen-Anhalt aktiv mitzugestalten und die zur Verfügung gestellten Informationen sinnvoll zu nutzen.



1.6 Nutzerinnen und Nutzer sind grundsätzlich die Lehrkräfte an allen öffentlichen Schulen und an Schulen in freier Trägerschaft des Landes Sachsen-Anhalt sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulbehörden des Landes Sachsen-Anhalt und des LISA in ihren auf Schule und Lehrkräfte ausgerichteten Aufgabenbereichen. Ausnahmen können durch das LISA genehmigt werden.



1.7 Die Angebote des Bildungsservers Sachsen-Anhalt sind ausschließlich für den nicht kommerziellen Gebrauch bestimmt. Auszüge von lizenzrechtlich geschützten Werken können nur auf der Grundlage der geltenden Bestimmungen des Urheberrechts veröffentlicht werden.



2.


2.1 Der Bildungsserver Sachsen-Anhalt stellt lizenzrechtlich abgesicherte digitale Medien und Werkzeuge für den Unterricht kostenlos zur Verfügung.



2.2 Der Bildungsserver Sachsen-Anhalt bietet Lehrkräften an den Schulen des Landes Sachsen-Anhalt Zugriff auf die Angebote der staatlichen Fortbildung und ergänzende Angebote weiterer Träger. Durch das Abrufsystem können die Angebote der systembezogenen Fortbildung auf Schulebene recherchiert, papierlos gebucht und verwaltet werden.



2.3 Der Bildungsserver Sachsen-Anhalt bietet allen Schulen in staatlicher Trägerschaft sowie allen allgemeinbildenden Schulen in freier Trägerschaft die Möglichkeit, ihre Homepages mit Hilfe des Schulhomepagebaukastens und der medienpädagogischen Beratung kostenlos zu erstellen und auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt abzulegen.



2.4 Der Bildungsserver Sachsen-Anhalt fungiert als Anbieter für E-Mail-Dienste im Sinne des Telekommunikationsgesetzes für alle Schulen in staatlicher Trägerschaft sowie alle allgemeinbildenden Schulen in freier Trägerschaft. Derzeit werden standardmäßig folgende E-Mail-Adressen zur Verfügung gestellt:



a)
leitung@subdomain-der-schule.bildung-lsa.de,


b)
kontakt@subdomain-der-schule.bildung-lsa.de,


c)
admin@subdomain-der-schule.bildung-lsa.de und


d)
schulpersonalrat@subdomain-der-schule.bildung-lsa.de.


Die Subdomain kann durch die Schule gewählt werden. Darüber hinaus können weitere E-Mail-Adressen bei besonderem Bedarf zur Verfügung gestellt werden. Im Land Sachsen-Anhalt ist eine schrittweise Umstellung der E-Mail-Adressen auf die Domain-Endung „@sachsen-anhalt.de“ beabsichtigt.



2.5 Der Bildungsserver Sachsen-Anhalt stellt die Nutzung eines Lernmanagementsystems (LMS) zur Verfügung. Mit ihm kann die individuelle Förderung und differenzierte Begleitung Lehrender und Lernender, die digitale Kommunikation und Kooperation in schulischen Lernprozessen und in der Lehrerbildung sowie die Anreicherung des Unterrichts durch multimediale Elemente organisiert werden.



2.6 Der Bildungsserver Sachsen-Anhalt bietet den Lehrkräften sicher verschlüsselten Speicherplatz auf eigenen Servern für eine pädagogisch strukturierte Cloud-Lösung (emuCLOUD), auf die die Nutzerinnen und Nutzer, orts- und zeitunabhängig zugreifen können. Sie dient der Absicherung einer geschützten Ablage von generierten Arbeitsergebnissen, Dokumenten und Dateien.



3.


3.1 Die Nutzerinnen und Nutzer sind hinsichtlich der auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt veröffentlichten Inhalte und Links unbeschadet einer möglichen Verantwortung des Diensteanbieters grundsätzlich selbst verantwortlich. Für Schulen gilt § 26 Abs. 1 des Schulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt entsprechend.



3.2 Schulen sind verpflichtet, die E-Mail-Postfächer während des Schulbetriebes täglich abzurufen.



4.


4.1 Mit Ausscheiden aus dem Schuldienst oder aus dem Landesdienst geht das Recht auf Nutzung des Bildungsservers Sachsen-Anhalt verloren.



4.2 Das Recht auf Nutzung der angebotenen Netzdienste kann durch den Diensteanbieter wegen Missbrauchs jederzeit schriftlich – zeitlich befristet oder auf Dauer – widerrufen werden, wenn nach zuvor erfolgter Androhung des Nutzungswiderrufs eine Änderung des beanstandeten Verhaltens der Nutzerin oder des Nutzers nicht innerhalb einer angegebenen Frist erfolgt. Aus wichtigem Grund kann das Recht auf Nutzung auch ohne zuvor erfolgte Androhung widerrufen werden.



4.3 Ein Missbrauchstatbestand liegt in der Regel dann vor, wenn eine Nutzerin oder ein Nutzer gegen Bestimmungen des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland, der Verfassung des Landes Sachsen-Anhalt oder gegen andere Rechtsvorschriften verstößt, insbesondere strafbare Inhalte über die angebotenen Netzdienste verbreitet oder zum Abruf bereithält.



5.


5.1 Der Diensteanbieter ist das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA), Riebeckplatz 9, 06108 Halle (Saale). Die Website des Diensteanbieters ist unter dem Link https://lisa.sachsen-anhalt.de erreichbar. Der Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist über den Link https://www.bildung-lsa.de/ erreichbar.



5.2 Für rechtliche Fragen im Zusammenhang mit dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist das Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, Turmschanzenstraße 32, 39114 Magdeburg zuständig. Die Website des Ministeriums ist unter dem Link https://mb.sachsen-anhalt.de erreichbar.



5.3 Alle Anwendungen unterliegen den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes und des Urheberrechts.



6.


Dieser RdErl. tritt am Tag nach der Veröffentlichung in Kraft. Gleichzeitig tritt der Bezugs-RdErl. außer Kraft.



An
das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
das Landesschulamt
alle Schulen des Landes Sachsen-Anhalt
die Nutzerinnen und Nutzer des Bildungsservers Sachsen-Anhalt

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht.sachsen-anhalt.de/jportal/?quelle=jlink&query=VVST-223112-MB-20190606-SF&psml=bssahprod.psml&max=true