Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument rtf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Vorschrift
Normgeber:Ministerium für Bildung
Aktenzeichen:24-83213
Erlassdatum:22.03.2019
Fassung vom:22.03.2019
Gültig ab:24.04.2019
Gültig bis:31.07.2020
Quelle:Wappen Sachsen-Anhalt
Gliederungs-Nr:223142
Fundstelle:SVBl. LSA. 2019, 57
Terminplan für die Abschlussprüfung in der Sekundarstufe I im Schuljahr 2019/2020

223142



Terminplan für die Abschlussprüfung
in der Sekundarstufe I im Schuljahr 2019/2020



RdErl. des MB vom 22. 3. 2019 – 24-83213



Fundstelle: SVBl. LSA 2019, S. 57





1.


Termin

Ereignis

bis
  3. 4. 2020

Ausgabe der Formblätter zur Nichtzulassung zur schriftlichen Abschlussprüfung zum Erwerb des Realschulabschlusses

bis
17. 4. 2020

Übergabe der zentralen Prüfungsaufgaben an die vorsitzenden Mitglieder der Prüfungskommissionen

20. 4. 2020

Schriftliche Prüfung im Fach Deutsch

21. 4. 2020

Unterrichtsfrei für Prüflinge

22. 4. 2020

Schriftliche Prüfung im Fach Englisch

23. 4. 2020

Unterrichtsfrei für Prüflinge

24. 4. 2020

Schriftliche Prüfung im Fach Mathematik

13. 5. 2020

Schriftliche Nachprüfung im Fach Englisch

bis
  3. 6. 2020

Schriftliche Bekanntgabe der Jahresnoten in allen Fächern, der Noten der schriftlichen Prüfungen sowie der Gesamtnoten in Deutsch, Englisch und Mathematik;
Bekanntgabe der Entscheidung über die Zulassung zu den mündlichen Prüfungen;
Ausgabe der Formblätter zur Nichtzulassung und Anmeldung für die mündlichen Prüfungen durch die Schule

bis
  5. 6. 2020

Rückgabe der Formblätter zur Anmeldung für die mündlichen Prüfungen

  8. 6. bis
12. 6. 2020

Konsultationsunterricht

15. 6. bis
15. 7. 2020

Durchführung der mündlichen Prüfungen und Bekanntgabe der Prüfungsnoten und Gesamtnoten in den Prüfungsfächern

bis
15. 7. 2020

Ausgabe der Abschlusszeugnisse sowie der Abgangszeugnisse



2.


Sofern es unter Berücksichtigung der konkreten Bedingungen der Einzelschule zur Sicherung eines ordnungsgemäßen Ablaufes insbesondere der mündlichen Prüfungen geboten ist, kann die Schule nach pädagogischem Ermessen durch Beschluss der Prüfungskommission entscheiden, das Prüfungsverfahren von der Bekanntgabe der Noten bis zur Ausgabe der Zeugnisse zeitlich abweichend von Nummer 1 zu gestalten. Dabei darf der Konsultationsunterricht frühestens am 3. 6. 2020 beginnen. Die Schule muss sicherstellen, dass allen Prüflingen die Anmeldung auch für die zusätzlichen mündlichen Prüfungen und die Teilnahme an entsprechenden Konsultationen möglich sind. Die Schule kann auch entscheiden, dass Konsultationen auch noch in der Phase der mündlichen Prüfungen angeboten werden.



Werden gemäß Absatz 1 Terminplanungen geändert, dürfen den Prüflingen keine Nachteile entstehen. Abschnitt 1 Nr. 3.5 des RdErl. des MK über die Prüfungen zum Erwerb von Abschlüssen in der Sekundarstufe I vom 8. 3. 2005 (SVBl. LSA S. 75), zuletzt geändert durch RdErl. vom 6. 11. 2013 (SVBl. LSA S. 284), ist zu beachten.



3.


Dieser RdErl. tritt am Tag nach der Veröffentlichung in Kraft und mit Ablauf des 31. 7. 2020 außer Kraft.





 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht.sachsen-anhalt.de/jportal/?quelle=jlink&query=VVST-223142-MB-20190322-SF&psml=bssahprod.psml&max=true