Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument rtf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Vorschrift
Normgeber:Ministerium für Inneres und Sport
Aktenzeichen:LWL/31.1-11431/-1007
Erlassdatum:28.01.2019
Fassung vom:28.01.2019
Gültig ab:05.02.2019
Quelle:Wappen Sachsen-Anhalt
Gliederungs-Nr:111
Vorbereitung und Durchführung der Europawahl und Kommunalwahlen am 26. 5. 2019 - Anlage 3: Checkliste „Barrierefreie Wahllokale“

Zum Hauptdokument : Vorbereitung und Durchführung der Europawahl und Kommunalwahlen am 26. 5. 2019



Anlage 3
(zu Abschnitt 2 Nr. 10)



Checkliste „Barrierefreie Wahllokale“



1. Weg zum Wahllokal – notwendig



1.1
mit öffentlichen Verkehrsmitteln
1.2
dem PKW
1.3
zu Fuß


2. Zugänglichkeit zum Wahllokal – notwendig



2.1
Ist das Wahllokal ausreichend ausgeschildert (große Buchstaben, Beleuchtung, blendfrei)?
2.2
Liegt die Lesehöhe der Ausschilderung zwischen 1,30 Meter und 1,60 Meter Höhe?
2.3
Sind genügend Parkplätze in der Nähe vorhanden? (idealerweise Behindertenparkplätze)
2.4
Ist der Eingang ebenerdig oder sind eine Rampe (maximal 6 v. H. Steigung) oder ein Aufzug vorhanden?
2.5
Gibt es genügend optischen Kontrast zwischen Stufenkanten und -flächen und Treppenauf- und -abgängen?
2.6
Ist an den Treppenaufgängen mindestens auf einer Seite ein Handlauf vorhanden?
2.7
Sind alle relevanten Türen mindestens 0,90 Meter breit?
2.8
Wird überall die Flurbreite von mindestens 1,50 Meter eingehalten?
2.9
Ist der Weg zum Wahllokal ausreichend ausgeleuchtet (blendfrei)?
2.10
Sind alle Wege frei von Hindernissen (Blumenkübel, Vitrinen ...)?
2.11
Ist eine geeignete Kommunikation mit den Wahlhelferinnen und Wahlhelfern gegeben (schallarmer Wahlraum mit heller und blendfreier Ausleuchtung)?


3. Wahlkabinen – notwendig



3.1
Sind genügend Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für Hilfestellungen vorhanden?
3.2
Ist die Wahlkabine breit genug, um gegebenenfalls eine Assistenzperson mitzunehmen?
3.3
Beträgt die Bewegungsfläche vor der Wahlkabine 1,50 Meter x 1,50 Meter?
3.4
Ist die Wahlkabine ausreichend ausgeleuchtet?
3.5
Ist die Schreibfläche unterfahrbar und mindestens 0,80 Meter hoch?
3.6
Liegt der Spalt der Wahlurne in einer Höhe von etwa 0,90 Meter?
3.7
Gibt es genügend Sitzmöglichkeiten, sollten Wartezeiten entstehen? (wünschenswert wären diese mit Rücken- und Armlehnen)


4. Barrierefreie Sanitäranlagen – wünschenswert

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.landesrecht.sachsen-anhalt.de/jportal/?quelle=jlink&docid=VVST-VVST000010475&psml=bssahprod.psml&max=true