Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument rtf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Vorschrift
Normgeber:Ministerium für Inneres und Sport
Aktenzeichen:21.11-0202/100
Erlassdatum:11.12.2018
Fassung vom:11.12.2018
Gültig ab:01.01.2019
Quelle:Wappen Sachsen-Anhalt
Gliederungs-Nr:100
Fundstelle:MBl. LSA. 2018, 484
 

100



Übertragung einzelner Vertretungsbefugnisse
des Landes Sachsen-Anhalt auf die Polizeiinspektion
Zentrale Dienste Sachsen-Anhalt



RdErl. des MI vom 11. 12. 2018 – 21.11-0202/100



Fundstelle: MBl. LSA 2018, S. 484





1. Gemäß Teil 2 Abs. 1 des Erl. des MP, Beschl. der LReg., Gem. RdErl. d. StK und der Ministerien über die Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt vom 9. 4. 2013 (MBl. LSA S. 204), zuletzt geändert durch RdErl. des MI vom 11. 12. 2018 (MBl. LSA S. 484), wird die Polizeiinspektion Zentrale Dienste Sachsen-Anhalt ermächtigt, in Angelegenheiten nach Teil 1 Kap. 4 Abschn. 1 und 2 des Erl. des MP, Beschl. der LReg., Gem. RdErl. d. StK und der Ministerien über die Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt, in denen den Polizeiinspektionen Dessau-Roßlau, Halle (Saale), Magdeburg oder Stendal, der Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt oder dem Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt die Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt obliegt, für diese das Land zu vertreten, soweit sie die Vertretung im Einzelfall nicht selbst übernehmen.



2. Ausgenommen von Nummer 1 sind



a)
arbeits- und beamtenrechtliche Entscheidungen, mit Ausnahme von disziplinarrechtlichen Entscheidungen,


b)
Aufgaben der Gefahrenabwehr, die den Polizeiinspektionen Halle (Saale) oder Magdeburg nach § 1 Abs. 3 des Gesetzes über die öffentliche Sicherheit und Ordnung des Landes Sachsen-Anhalt durch andere Rechtsvorschriften zugewiesen sind,


c)
Angelegenheiten, die das Selbstverwaltungsrecht der Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt betreffen.


3. Dieser RdErl. tritt am 1. 1. 2019 in Kraft.



An
die Polizeiinspektion Zentrale Dienste Sachsen-Anhalt
die Polizeiinspektionen Dessau-Roßlau, Halle (Saale), Magdeburg und Stendal
das Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt
die Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.landesrecht.sachsen-anhalt.de/jportal/?quelle=jlink&query=VVST-100000-MI-20181211-SF&psml=bssahprod.psml&max=true